Fotografieworkshops mit Martin Zaremba im hasperhammer

Die Probebühne des hasperhammer ist eine attraktive Location, die eine inspirierende Arbeitsatmosphäre für kleine Gruppen und jede Menge anregender Foto-Motive bietet. Der Kurs bietet auch Fotografie-Einsteigern die Möglichkeit, grundlegende Techniken zu erlernen, anzuwenden, zu verinnerlichen und einen Quantensprung bei der Qualität der eigenen Bilder zu erleben. Vielleicht warst du früher schon ein Hobby-Fotograf und möchtest nun deine Kenntnisse auffrischen? Theoretisches Wissen ergänzen Bildbesprechungen und praktische Übungen sowie Umsetzung der gestalterischen Ideen. Da der Kurs aus maximal 8 Teilnehmern besteht, kann der Kursleiter besonders individuell auf die Teilnehmer eingehen.

Es besteht die Möglichkeit, die besten Bilder der Workshop-Teilnehmer im hasperhammer auszustellen.

Kursinhalte Theorie

Hardware:                Kamera, Objektiv, Stativ, Filter, Blitzgerät

Gestaltung:              Bildkomposition und Motivwahl, Licht und Schatten, Farben, Blende und Zeit

                               Vollautomatik-Abstinenz, Mut zu Experimenten - Einführung in Kreativtechniken

Kursinhalte Praxis

Porträts:                  In natürlichem Licht, einfachem aber wirkungsvollen Blitzlicht und professionellem Studiolicht

Exkurs:                    Posing und entfesseltes Blitzen

Produktfotografie:    Mit einfachem Setup zu guten Fotos, Produkt- und Detailfotografie, wie für Ebay

Makro:                     Die große Welt der kleinen Dinge

Was ist von den Teilnehmern mitzubringen?

Notizblock, die besten, eigenen Bilder (max. 3), Digitalkamera mit geladenen Akkus (vorteilhaft: Wechselobjektiv, Halbautomatik, Blitzschuh)

Workshopleitung:     Martin Zaremba / www.blendeauf.de

Der Kursleiter Martin Zaremba ist Fotograf in Hagen für Industriefotografie, Porträts, Objektfotografie und kreative Bilder. Als Konstrukteur, Techniker und Designer hat er die Inspiration, den Dingen und Personen eine außergewöhnliche Perspektive zu geben.

Termine:                  04. Februar – 31.März 2020

Zeit:                         jeweils diestags von 18.00 bis 20.00 Uhr

Dauer:                     9 Termine / 18 Stunden

Teilnehmerzahl:       8

Teilnahmegebühr:    190.- € 

Weitere Informationen und Anmeldung im hammer.Büro unter 02331  46 36 81